erleben, staunen, begreifen

Wahrnehmung zum Anfassen

Symposium turmdersinne 2017 - Gehirne unter Spannung:
Kognition, Emotion und Identität im digitalen Zeitalter

Foto: shutterstock

Vom 13. bis 15. Oktober 2017, Stadthalle Fürth

Internet, soziale Medien und intelligente Technologien verändern unsere Kommunikation,
unser Sozialleben, nicht zuletzt unser Bild von uns selbst.

Der digitale Raum, die Herausforderungen die er an Individuen stellt und die Perspektiven,
die er bietet; das alles kann auf mehr Ebenen als der Psychologie und Neurowissenschaft
ausgelegt und analysiert werden. Zusammenhängende Phänomene lassen sich erst durch
Positionen der Sozialwissenschaft, der Kommunikationswissenschaft, der Anthropologie
und Philosophie einordnen und in einem breiteren, gesellschaftlichen Kontext deuten.
Der digitale Wandel ist letztlich ein Kulturwandel.

Auf dem Symposium turmdersinne 2017 vom 13. bis 15. Oktober 2017 in der Stadthalle Fürth
diskutieren daher renommierte Expert*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen
aus verschiedenen Fachgebieten. Seien Sie dabei!

zugesagte Referent*innen:

Dr. Emanuela Bernsmann (Digitale Medien in der Schulbildung)
Prof. Dr. Nicola Döring (Intimität im Digitalzeitalter)
Prof. Dr. Dietrich Dörner
Dr. Catarina Katzer (Gewaltphänomene im virtuellen Raum)
Dr. Daniela Otto (Sehnsucht und Sucht: zur Ambivalenz neuester Kommunikationsmedien)
Prof. Dr. Michael Pauen (Selbstbestimmung und Handlungsfreiheit im digitalen Raum)
Dr. Kay Uwe Petersen (zum Phänomen der Internetsucht)
Dr. Jan-Hinrik Schmidt (Identitätskonstruktion und Informationsblasen)
Dr. Robert Schurz (Alltagsbeschleunigung und ihre Auswirkungen auf die Psyche)
Prof. Dr. Anna Tuschling
Prof. Dr. Michèle Wessa

Programm: Claudia Gorr, Dr. Claudia Muth, Inge Hüsgen

 
Das ausführliche Programm erscheint im Frühling 2017. Einen kurzen Überblick über die Themen der Veranstaltung finden Sie hier.


 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung