erleben, staunen, begreifen

Wahrnehmung zum Anfassen



Fortbildungen für Lehrkräfte und Erzieher*innen

 

SinnesWerkstatt_banner-web.jpg

Sinnes Snacks - Wahrnehmungsexperimente für die Grundschule

Dienstag 26. Juni von 15-18 Uhr

Die Fortbildung richtet sich an Grundschullehrkräfte mit Interesse an kleinen Experimenten zur menschlichen Wahrnehmung. Es handelt sich um einen Bastel-Workshop zu Wahrnehmungsphänomenen sowie Anreize zur Behandlung des Themas im Unterricht. Die Teilnehmenden erhalten Anleitungen zum Basteln von kleinen Wahrnehmungstäuschungen - "Sinnes Snacks" - mit Kindern und probieren diese im Rahmen der Fortbildung aus.

Zusätzlich beinhaltet die Fortbildung eine Führung durch das Hands-on-Museum turmdersinne als außerschulischer Lernort, bei der selbständig mit den eigenen Sinneswahrnehmungen experimentiert wird und (natur-)wissenschaftliche Phänomene der Wahrnehmung erfahren werden.

Anmeldung über FIBS unter folgende Links:

Anmeldung 26. Juni

Fobi.jpg

Wahrnehmungstäuschungen im Alltag

Dienstag, 3. Juli von 15-18 Uhr

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte der Sek I und Sek II aller Fächer. Es handelt sich um einen interaktiven Vortrag, indem es um die Funktion und Verarbeitungsmechanismen unserer Wahrnehmung geht. In dieser Fortbildung werden die menschliche Wahrnehmung, Fehlschlüsse und Vorurteile thematisiert, um die Teilnehmenden für die Grenzen der eigenen Wahrnehmung zu sensibilisieren.

Zusätzlich beinhaltet die Fortbildung eine Führung durch das Hands-on-Museum turmdersinne als außerschulischer Lernort, bei der selbständig mit den eigenen Sinneswahrnehmungen experimentiert wird und (natur-)wissenschaftliche Phänomene der Wahrnehmung erfahren werden.

Anmeldung über FIBS unter diesen Link.


turmdersinne-Symposium 2018 als Fortbildung

 

webbannersymp.jpg

Als Lehrkraft oder Erzieher*in erhalten Sie den ermäßigten Ticketpreis. Auch zusätzlich zum Frühbucherrabatt von 15 Euro, der noch bis zu 31.7.2018 gilt. Melden Sie sich einfach über FIBS an, den Rest übernehmen wir für Sie.

Nerven kitzeln – Wie Angst unsere Gedanken, Einstellungen und Entscheidungen prägt.
Darum dreht sich alles beim turmdersinne-Symposium 2018 – das übrigens 20-jähriges Jubiläum feiert. Als Vortragende sind u. a. Angstexperte Prof. Dr. Borwin Bandelow sowie Gedächtniskoryphäe Prof. Dr. Hans J. Markowitsch dabei. Die Abschlussdiskussion mit dem Soziopod wird als Podcast Live-Show übertragen. Das komplette Programm unter www.turmdersinne.de à Symposium, Tickets unter shop.turmdersinne.deDen zahlreichen Facetten von Bedrohungs- und Sicherheitsempfinden widmen sich beim turmdersinne-Symposium 2018, eines der größten populärwissenschaftlichen Events im deutschsprachigen Raum.

Das komplette Programm finden Sie hier.


Lehrerfortbildung_PS.jpg

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren