de  |  en  |  fr  |  it  |  es  |  ru  |  jp  |  eo
A   A   A

Von Sinnen 2016
Dienstag, 05. April 2016, 19.30 Uhr,
Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg:

Dr. Oliver Herbort

Kampfkunst oder Smartphone-Wischen

Über die erstaunliche Fähigkeit, sich zielgerichtet zu bewegen

Buchung über BZ (Kurs-Nr. 00922)

Menschen werden bewundert, wenn sie sich geschickt bewegen und virtuos ihren Körper beherrschen. Wir sind fasziniert von der Fussballakrobatik eines Ronaldo oder Messi. Bruce Lee und Jackie Chan beeindrucken uns mit spektakulären Kampfstunts und Pianisten wie Lang Lang rufen durch ihre Perfektion Entzücken hervor. Doch schon die Ausführung alltäglicher Bewegungen ist eine beeindruckende Fähigkeit. Oliver Herbort zeigt beispielsweise, dass bereits Kleinkinder geschickter sind als die meisten Roboter.

Was unser Gehirn vollbringt, wenn wir Gegenstände greifen, Werkzeuge benutzen oder Smartphones bedienen, bringt uns Oliver Herbort in seinem Vortrag näher. Er erklärt, welche raffinierte Prozesse bei der Planung und Kontrolle alltäglicher Bewegungen ablaufen. Auch zeigt er auf, wie solche Prozesse höhere kognitive Fähigkeiten unterstützen und es so zum Beispiel ermöglichen, die Handlungsabsichten anderer zu verstehen.

 

Öffnungszeiten

.

Aktuelles

  • Symposium "Motivation und Frustration aus Sicht der Hirnforschung" Fr. 30.9. bis So. 2.10. Restkarten an der Tagungskasse! Programm.
  • das Büro ist am Do 29.9. u. Fr 30.9. nicht besetzt. Individualbesucher können sich an der Kasse anmelden: 0911/99288715. Sie erreichen das Büro wieder ab Di, 4.10.
  • Band zum Symposium 2015 "Menschlichkeit im Zeitalter der Neurowissenschaft" erschienen! Symposiumsteilnehmer erhalten ihn zum Vorzugspreis von € 24,80.

.

youtube icon